Über mich

Nach meinem Studium der Chemie promovierte ich in Ökotoxikologie und Ökochemie im Fachbereich Biologie. So lernte ich frühzeitig interdisziplinär zu arbeiten.


Anschließend war ich mehrere Jahre als Projektbearbeiter, Projektleiter und Laborleiter in einem mittelständischen Unternehmen im Umweltbereich tätig. Darüber hinaus arbeitete ich in zahlreichen Projekten als Fachgutachter für Altlasten nach Bundesboden-schutzgesetz. 

 

Bereits Mitte der 90er Jahre begann ich - bedingt durch gesundheitliche Herausforderungen - parallel zur „klassischen Ausbildung“ ein privates Studium alternativer Heilmethoden und beschäftige mich seither unter anderem mit der Erforschung allgemeiner Gesundheitsfragen.

 

Im Laufe der Jahre wurde zunehmend die intuitive Seite in mir geschult, die es mir erlaubt, komplexe Zusammenhänge zu erfassen, die über das gewöhnliche Verstandesbewußtsein hinausgehen. Dadurch habe ich ganzheitliche Einblicke in die geistigen Wurzeln der Chemie, die auf die Alchemie zurückgehen, sowie in die tieferen Zusammenhänge im menschlichen Stoffwechsel erhalten. Nach nun über 20 jähriger Erfahrung möchte ich meine Fähigkeiten den Menschen als Service anbieten.

 

Seit 2005 erfolgte die praktische Einarbeitung in das den AUREOLUS®-Pulvern zugrundeliegende umfangreiche WISSEN. Die Vertiefung der Arbeiten, vor allem in Bezug auf alchemistische Prozesse (AUREOLUS®-Methode), erfolgt seit 2012 und ist in ständiger Weiterentwicklung begriffen.

 

Heute arbeite ich als freischaffender Forscher und Wissenschaftler im ganzheitlichen Sinne und widme mich darüber hinaus vor allem der Erforschung der Inneren Alchemie. Eine meiner Aufgaben besteht darin, eine Brücke zwischen Geist und Materie zu bauen.